Blog posts

Eine elementare Beziehung | Liebe erwächst im Herzen

Eine elementare Beziehung | Liebe erwächst im Herzen

NEOeso, Philosophie, Zauber

Was macht für Dich eine gute Beziehung aus? Was würdest Du gerne tun, um sogar eine großartige Beziehung aus Deiner Liebe erwachsen zu lassen? Ich möchte mit Dir meine Gedanken zu der Liebe und der elementaren Partnerschaft teilen.

Deine elementare Beziehung erwächst nicht daraus, dass Du den „perfekten“ Menschen triffst, sondern das Du Dich an den „unperfekten“ Sonderbarkeiten und Eigenschaften des anderen erfreuen kannst.

Egal ob:

“Gleich und Gleich gesellt sich gern!”

Oder:

“Gegensätze ziehen sich an!”

Beide gutbürgerliche Wahrheiten haben einen tieferen Kern. Gerne siehst Du am Beginn der Beziehung die Gemeinsamkeiten und die Harmonie darin. Doch nach einer gewissen Zeit erkennst Du die Unterschiede zwischen euch. Das ist der Zeitpunkt an dem es problematisch werden kann.

Dein eigenes Ego ist Dein größter Beziehungskiller, denn es wünscht sich immer und immer wieder Bestätigung. Am liebsten hört Dein Ego Bestätigung und dauernde Aufmerksamkeit. Wenn du diese Phase der Anziehung und Abstoßung – diese elementare Polarität – überstehst, kannst Du Dich wieder fort von Deinem Ego, hin zu Deinem Partner wenden.

Gerade wenn Deine Beziehungen nicht auf Liebe basiert, sondern auf sexueller Anziehung, Leidenschaft, Vernunft oder Pragmatismus, kann mit den Gegensätzlichkeiten nicht lange bestehen – das führt Deine Beziehung in die Trennung, denn Dein Ego wird in dieser Situation hier die Oberhand gewinnen. Dein Ego wird die Trennung sogar erzwingen. Die ersten Anzeichen dafür sind die Fokussierung auf Deine eigene Person, ohne über Deinen Partner nachzudenken. Häufig folgt darauf der klassische Seitensprung und das stetige Aufreiben an Kleinigkeiten.

Basiert Deine Beziehung jedoch auf wahrer Liebe zwischen zwei sich selbst bewussten Menschen,dann werden für Dich gerade die kleinen Unterschiede zwischen euch den Reiz der Beziehung ausmachen.

Konstruktive Lösungen, liebevolle Konfliktbewältigung und ernst gemeinte Herzensabsichten werden jede Reibung zwischen Dir und Deinem Partner erfüllen und stärken. Mit Deinem elementaren Seelenpartner ist spirituelles Wachstum und liebevolle Erfüllung garantiert. Erkenne in Deinen Unterschieden Deiner Person zu Deinem Partner die perfekte Ergänzung zu Deinem eigenen Wesen.
Mache es wie die Elemente und fordere und fördere Deine Beziehung jeden Tag auf elementarer Basis.

Feuer: erwecke jeden Tag die Flamme der Leidenschaft in Dir und entflamme sie auch bei deinem Partner.

Wasser: lass auch in Stressmomenten die Gelassenheit durch Dich fließen und überlege, was du positives sagen kannst ohne verletzend zu sein.

Erde: lege jeden Tag die Basis für ein schönes Zusammensein indem Du für Deine Beziehung einen schönen und lebendigen Moment zauberst (auch kleine Aufmerksamkeiten erfreuen Deine Seele)

Luft: tausche Dich täglich in Gesprächen aus. Teile Deinen Geist mit Deinem Partner um intellektuell miteinander zu wachsen.

Äther: erfülle Dich und Deinen Partner mit einer spirituellen Ebene und bringe Dich in einen Gleichklang.

Und denke daran:

Deine elementare Beziehung erwächst nicht daraus, dass ihr euch als “perfektes” Paar findet, sondern dass ihr beide lernt als ein “unperfektes” Paar, sich an den persönlichen Unterschieden des anderen zu erfreuen.

About the author

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.