Blog posts

Elementares Bannritual | „böse“ Kräfte bannen

Elementares Bannritual | „böse“ Kräfte bannen

Elementarismus, Magie, NEOeso, Online Kurs, Rituale

Du kennst das vielleicht – Du kommst in einen Raum rein und spontan stellen sich Deine Nackenhaare hoch. Ein leichter kalter Hauch streicht über Deinen Körper und ein Gänsehaut erfasst Dich. Das kann passieren, weil Du feinfühlig auf (für Dich) negative Energien reagierst. Was Du machen kannst, um diese Energien schnell zu bannen, zeige Ich Dir in diesem Bannritual. 

Kleines Bannritual für negative Energien

Zunächst ist es wichtig für das Bannritual, dass Du Dich dort aufhältst, wo die zu bannenden Energien sind. Das bedeutet, dass Du Dich vielleicht unwohl fühlst. Versuche Dich aber nicht auf die negative Energie zu konzentrieren, sondern auf den Erfolg des Rituals. Das ist besonders wichtig, damit das Ritual auch richtig durchgeführt werden kann.

Utensilien für das kleine Bannriutal

  • Ein kleiner Stein (Symbol für die Erde)
  • Eine Kerze (Symbol für das Feuer)
  • Ein Taschentuch (Symbol für die Luft)
  • Einen Stift (Symbol für das Äther)
  • Ein großes Glas voll Wasser (Symbol für das Wasser)
  • Einen Salzstreuer
  • Eine kleine Schale

Anleitung für das kleine Bannritual:

Lege alle Inhalte auf den Boden vor Dich hin und zündet die Kerze an. Fokussiere Dich dabei auf die Energie des Feuers. Breite das Taschentuch vor Dir aus und nimm den Stift in die Hand – Sprich dabei laut:

„Bei diesem Ruf nach alter Sitter,

bann´ Ich Deine Energien…“

Schreibe nun spontan auf das Taschentuch was Dir in diesem Moment in den Sinn kommt. Häufig erscheint intuitiv ein Name bzw. die Bezeichnung der negativen Energie vor Deinem geistigen Ich und Du kannst somit diese Energie benennen und bannen.  Nimm jetzt den Stein in die Hand und rufe das negative Gefühl hervor, welches bei Dir ausgelöst worden ist. Als nächsten Schritt legst Du den Stein an Deine Stirn, um die negativen Erinnerungen an den Stein zu binden und so die negative Energie zu bannen. Dann nimm den Stein, lege ihn auf den Namen im Tuch und falte das Tuch leicht zusammen. Schütte nun einen Teil des Wassers in die Schale und sage dabei laut:

„Das Wasser reinigt mit meiner Bitte,

die Luft lässt das Böse nicht entfliehen.“

Lege das gefaltete Tuch nun auf das Wasser. Nimm danach den Salzstreuer und streue Salz in das Wasser, während Du sagst

„Mit dem Salz schütze ich Mich,

Mit der Erde banne ich Dich!“

Schütte den Rest des Wassers in die Schale und sage

„Ich ertränke, verbrenne und reinige Deinen Groll…“

Drücke dabei leicht das Tuch unter Wasser, bis keine Blasen mehr aufsteigen. Nimm die Kerze und lass etwas Wachs in die Schale tropfen, während du sprichst…

„…und alles wird wieder, wie es soll.“

Lösche jetzt Deine Kerze und lasse sie neben der Schale eine Stunde ruhen. Die negative Energie, die Du zu Beginn in die Schale gegeben hast, ist durch Wasser und Salz neutralisiert worden, so dass Du das Tuch,das Wasser samt dem Stein entsorgen kannst. Nimm alles und vergrabe es am besten tief im Wald.

bannritual_bannkerze_kerze_bann_ritual

About the author

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.