Blog posts

Elementares Reiki

Elementares Reiki

NEOeso

Handauflegen wird salonfähig. Mit Reiki [reːki] (japanisch: レイキ/霊気 – deutsch etwa „spirituelles / geistiges Qi“) setzt sich das esoterische Handauflegen durch. Aber wie kann man Reiki mit den Elementen vereinen?

Reiki an sich ist ein Kunstwort, dass aus den Wörtern „Rei“ für Geist oder Seele und „Ki“ für Lebensenergie kreiert wurde. Diese geistige Lebensenergie wohnt allem Lebendigen inne.

Das elementare Reiki vermischt die Technik des Handauflegens mit den elementaren Energien. Anders als beim „kommerziellen“ Reiki ist das elementare Reiki ohne großartige Einweihung eines Lehrmeisters gehen Geld notwendig.

Es ist jedoch von Vorteil die Chakren- Positionen zu kennen, um die elementaren Energie zu bündeln und zu fokussieren.

Gerade für Anhänger des Paganismus, Animismus oder der Wicca ist das elementare Reiki eine Alternative. Das elementare Reike nutzt die Frequenz und die Energie der Elemente: Erde, Luft, Feuer, Wasser und Äther.

Die Energie wird durch die Visualisierung der passenden Symbole fokussiert und übertragen. Auch wenn man diese Art des Handauflegens nicht mit Reiki gleich setzen kann, verwende ich den Begriff der besseren Verdeutlichung.

Äther:

Visualisiere ein Symbol, welches für dich für den Geist, bzw. die Lebensenergie steht. Wenn dir selber kein Symbol dafür einfällt kannst du einen violetten Kreis nutzen. Der ewige Kreislauf aus Leben und Tod.
Die Energie des Äthers kann gut im Bereich des Kopfes eingesetzt werden um Blockaden zu lösen und das geistige zu erhellen. Verbinde dich elementar mit dem Universum.

Feuer:

Visualisiere ein Symbol, welches für dich für das brennende Feuer, das Wärme bringt und für Wiedergeburt steht. Wenn dir selber kein Symbol dafür einfällt kannst du ein rotes Dreieck mit der Spitze nach oben nutzen. Das Licht und die Wärme des Lebens.
Die Energie des Feuers kann gut im Bereich des Herzes eingesetzt werden um Kraft zu spenden und den Körper zu reinigen. Verbinde dich elementar mit dem Feuer.

Wasser :

Visualisiere ein Symbol, welches für dich für das Wasser, bzw. die fließende und reinigende Kraft steht. Wenn dir selber kein Symbol dafür einfällt kannst du ein blaues Dreieck mit der Spitze nach unten nutzen. Der fließende und erfrischende Quell des Lebens.
Die Energie des Wassers kann gut im Bereich des Bauches und der Intimbereiche eingesetzt werden um diese anzuregen und Krämpfe zu lösen. Verbinde dich elementar mit dem Wasser.

Luft:

Visualisiere ein Symbol, welches für dich für die Luft und den Hauch des Lebens steht. Wenn dir selber kein Symbol dafür einfällt kannst du ein gelbes Dreieck mit der Spitze nach oben und einem horizontalen Strich hindurch nutzen. Die Böe, die das Leben aufrüttelt.
Die Energie der Luft kann gut im Bereich des Kopfes und der Hände eingesetzt werden um Ideen voran zu treiben und Kreativität umzusetzen. Verbinde dich elementar mit der Luft.

Erde:

Visualisiere ein Symbol, welches für dich für die Erde und die Badis des Lebens steht. Wenn dir selber kein Symbol dafür einfällt kannst du ein grünes Dreieck mit der Spitze nach unten und einem horizontalen Strich hindurch nutzen. Die Mutter, die uns alle nährt.
Die Energie der Erde kann gut im Bereich der Beine und der Hände eingesetzt werden um Menschen Standfestigkeit und Entscheidungskraft zu geben. Verbinde dich elementar mit der Erde.

Elementares Reiki ersetzt natürlich niemals den Gang zum Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten ihres Vertrauens, vielmehr unterstützt es das Wohlbefinden.

Ich bin sehr gespannt auf eure Meinung und Erfahrungsberichte. Elementare Grüße.

About the author

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.