Blog posts

Goldrute Haartonikum | NEO-Alchemie Rezept

Goldrute Haartonikum | NEO-Alchemie Rezept

Alchemie, NEOeso, Online Kurs, Rezepte

Sie sind der schönste Rahmen für Dein Gesicht: Deine Haare. Deshalb wünschen sich Frauen und häufig auch Männer glänzende, gesunde und dichte Haare. Dafür tust Du sicher einiges: waschen, färben, pflegen, föhnen — aber gerade falsche Pflegeprodukte können Deine Haare stumpf und strähnig aussehen lassen.

Du kannst die Erfahrung machen, dass klassische Haarpflege nur wenige Wochen wirken und die Haare danach stumpf und spröde aussehen. Schlimmstenfalls lagern sich die in Shampoos und Spülungen enthaltenen Wirkstoffe wie eine zweite Hülle an den Haaren ab und sie hängen platt und glanzlos herunter.

Das Färben & die Pflege der Haare

Schon in der Geschichte färbten sich viele Kulturen die Haare z.B aus traditionellen Zwecken.

Goldruten-Spülung (rettet blonde Haare)

Die Goldrute (Solidago) oder auch Goldraute genannt, ist aus der Familie der Korbblütler (Asteraceae). Für ein Tonikum oder eine Haarspülung, überbrühst Du einfach eine Handvoll frischer Goldrutenblüten mit einem halben Liter kochendem Wasser. Das Ganze läst Du 20 Minuten ziehen und seihest es ab.

Damit kannst Du Dein Haar nach einem gründlichen Ausspülen Deines chrmischen Haarwaschmittels mit dem Goldrutenwasser tränken. Den Aufguss brauchst Du nicht ausgewaschen. Die Goldriten-Spülung verleiht gerade blondem Haar einen strahlenden Glanz und vertieft die Farbe.

Zutaten für Dein Tonikum:
1/4 Liter destilliertes Wasser
3 Esslöffel frische Goldruten-Blüten

Herstellung für Dein Tonikum:
Die Blüten mit dem Wasser übergießen und abkühlen lassen (nicht kalt rühren oder ähnliche Dinge), dann die Blüten abseihen und die Spülung in die Kopfhaut einmassieren.

goldrute_foto_bild_magie_esoterik_neoeso

ACHTUNG:

Solltest Du Dich nicht mit den Pflanzen auskennen, solltest Du lieber Goldrute im Fachmarkt kaufen. Solltest Du also unsicher sein, sammeln die Goldrute NIEMALS selber.

Jede Anwendung ist immer auf eigene Gefahr, denn ich bin kein Arzt oder Apotheker. Solltest Du es versuchen wollen, dann auf eigene Verantwortung oder bitte in Absprache mit deinem Hausarzt.

About the author

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.