Blog posts

Spieglein Spieglein – Tor zur anderen Welt

Spieglein Spieglein – Tor zur anderen Welt

Magie, Online Kurs

Ihr wisst, dass ich gerne mit meinen Träumen rumexperimentiere, und vor ein paar Tagen kam ich auf die Idee einfach unseren Spiegel, der im Schlafzimmer hängt, als Pforte in die Anderswelt zu nutzen. Ich lag, wie so ab und an, Abends wach im Bett, und starrte in den Spiegel an der Wand. Da fiel mir spontan ein Spruch ein:

Spieglein, Spieglein an der Wand,
Sei das Tor in das andere Land.
Öffne die Pforde in meinen Traum,
gib den Gedanken einen größeren Raum.

Naja. Ich bin danach auch recht zügig eingeschlafen. Vorher hab ich aber in dem Spiegel noch so einiges flackern gesehen. Kann auch an der Überanstrengung des langen Starrens in den schwarzen Spiegel gelegen haben. Danach habe ich unglaublich intensiv und auch tief geträumt. Ich konnte mich an jedes einzelne Detail der Träume erinnern, was ich sonst nur bei gezielten Traumreisen kann.

Naja. Ich war Morgens so überwältigt von meinen Eindrücken, dass ich vergessen habe, die Pforte wieder zu schliessen. Ich hab erfahren, dass mein Mann sogar den selben, Traum hatte, bzw. die selben Elemente in seinem Traum vorkamen (geschundene Füße z.B. mit offenen Wunden unter den Sohlen). Jetzt schlafe ich die letzten Tage echt schlecht, denn jeden Abend „falle“ ich in den Spiegel hinein. Ich bin mal gespannt, was noch passiert. Die Pforte werde ich jetzt aber wieder Morgens schliessen. Ich hab kein Interesse an bösen Überraschungen.

Was haltet Ihr davon?

About the author

2 Comments

  1. Hannes Eduard Iwan
    29. Januar 2017 at 11:49
    Reply

    Ich wollte mal Fragen wie man das Tor zum Spielgel wieder schließen kann

    • NEOeso
      29. Januar 2017 at 21:41

      Hallo Hannes, am besten verschliesst Du es, indem Du den Schleier wieder lichtest:

      Spieglein, Spieglein an der Wand,
      Du mein Tor in´s andere Land.
      Schliess die Pforde in meinen Traum,
      Bring mich in den realen Raum.

      Liebe Grüße

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.