Blog posts

Das Totem | Clantotem | Stammestotem

Das Totem | Clantotem | Stammestotem

NEOeso, Schamanismus

Da ich schon einige Beiträge über Krafttiere geschrieben habe und auch schon einmal angedeutet habe, dass es einen großen Unterschied zu einem Totem gibt, möchte ich mich heute einmal diesem Thema widmen. Du hast sicher schon einiges über das schamanistische Totem gelesen.

Definition Totem

Totem an sich ist ein wissenschaftlicher Begriff aus dem Fachgebiet der Ethnologie (Leere des Menschen). Der Begriff Totem soll eine mysthische Verwandschaft, bzw. Verbindung zwischen Menschen und einer Naturerscheinung erklären. Das klingt jetzt vielleicht für Dich ein wenig umständlich bezeichnet aber im Grunde ist es genau das, was ein Totem beschreibt. Ein Totem kann ein mythischer Begleiter für eine Gruppe sein, der eine Zugehörigkeit bzw. eine Zusammengehörigkeit definiert. Die Verwandtschaft der jeweiligen Personen bezieht sich dabei  auf die magischen Eigenschaften und Verhaltensweisen. Ein Totem kann nicht nur ein Tier sein, sondern auch andere Naturerscheinungen, wie z.B. ein Berg oder ein Fluss. Jeder Träger des Totems ist der jeweiligen Totemgruppe angehörig und „verpflichtet“ sich nach den Regeln der schamanistischen Gruppe zu leben.

Das Leben mit einem Totem

Die ersten Zugehörigkeiten zu einem Totem wurden von den Siedlern berichtet. Sie erkannten, dass die Ureinwohner der verschiedenen Stämme sich nach Clan-Zugehörigkeit definierten. So kann man z.B. die verschiedenen Stammesgruppen an ihren Clan-Totem erkennen. Es gab und gibt immer noch den Wolf-Clan, Kolkraben-Clan, Frosch-Clan, Stauden-Feuerkraut (Fireweed)-Clan und Weißkopfseeadler-Clan.

Der Erklärung zufolge wird man in einen Clan hineingeboren und das Totem gehört ab da zu einem. Es war unter den Stämmen üblich, dass man unter den Totem-Angehörigen nicht „heiraten“ durfte. Es würde zu einer magischen inzestuösen Verbindung kommen. Deshalb wurde dazu angeregt, unter den verschiedenen Clan-Totems sich einen Partner zu suchen. Die Person, die in den Clan wechselte, übernahm in dem Moment das Totem des neuen Clans und damit auch die magische Zugehörigkeit. Dennoch war es die beste Möglichkeit sein magisches Spektrum zu erweitern.

Wie erkennst Du Dein Totem

Das Totem an sich ist nich so zu finden, wie Du es mit Deinem Krafttier machen kannst. Ein Totem ist tief in Deinem inneren, in Deiner „Seele“ verankert. Es gibt viele Bericht darüber, wie Du Dein Totem erkennen kannst, aber ich habe auf meinen schamanistischen Reisen erfahren, dass mein Totem nicht so einfach zu erkennen ist. Du kannst zwar immer wieder versuchen es zu rufen und auf Deiner Traumreise darum bitten, dass es sich zu erkennen gibt, aber es kann sein, das sich in diesem Moment viel eher Dein Krafttier auftaucht, als Dein Totem.

Viel wichtiger ist es, auf die Zeichen in der Natur zu achten. Beobachte und erlebe Deine Umwelt ganz bewusst auf magische Art. Dabei ist es für Dich wichtig, auf die Zeichen zu achten und mit offenem Herzen die Welt zu erspüren. Dabei wird Dir vielleicht auffallen, dass Dir immer wieder bestimmte Erscheinungen begegnen. Sei es, dass Dir Raben hinterher fliegen oder dass Du das Gefühl hast, immer wieder an einen Fluss gehen zu müssen. Das sind die ersten Anzeichen dafür, dass dies vielleicht Dein Totem sein kann. Visualisiere diese Zeichen immer wieder bei Deiner Traumreise und damit wirst Du Dein Totem zu Dir locken.

Hinweis zu Deinem Totem

Du solltest nicht jedem davon erzählen, welches Dein Totem ist. Überlege Dir ganz genau, wer Deine Vertrauenspersonen sind, denn über die Zugehörigkeit zu einem Totem kann man viel über Dich herausfinden. Es ist eher so, dass meiner Erfahrung nach es besser ist, das Totem als Teil der Familie zu betrachten. Ich muss ja auch nicht meine Kinder bei Facebook präsentieren. Jedes Totem hat auch einen eigenen Namen, den es Dir erzählen wird, wenn es soweit ist. Dein Totem und Deine Krafttiere sind Deine spirituellen Begleiter, die Dir immer zur Seite stehen werden.

Erspüren Deines Clans

Wenn Du tief mit Deinem Totem verwurzelt bist, wirst Du plötzlich auf der Straße erkennen, wer zu welchem Clan gehört. Tiefe Schamanen können sogar erkennen, welches Totem der andere mit sich trägt. Die meisten erkennen jedoch nur, ob das Gegenüber zum selben Clan oder zu einem andern Clan gehört. So können auch Freunde zu Deiner Familie zählen, alleine weil sie das gleiche Totem mit sich tragen, wie Du auch.

About the author

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.