Blog posts

Corona & COVID19 🦠 Erleuchtung vs. Verblendung 💡 Irrglaube, Theorien & Tragik

Corona & COVID19 🦠 Erleuchtung vs. Verblendung 💡 Irrglaube, Theorien & Tragik

Ethik & Moral, NEOeso, Philosophie

Erleuchtung oder Verblendung? Das ist die Frage, die gerade in meinem Kopf herum geistert. In letzter Zeit lese ich erschreckenderweise sehr viele Beiträge und Postings in den sozialen Medien, die sich keinerlei faktischer Basis bedienen. Diese Art der Informationsstreuung nennt man allgemein hin auch Falschinformationen oder (neudeutsch) Fake News.

Ich höre jetzt schon wieder die Kritiker schreiben: “Es geht hier um Meinungsfreiheit… Man darf ja nichts mehr sagen…”

Spiritualität verbreitet Irrglauben? 🦠

Die große Herausforderung dieser Situation ist, dass die vermeintlich Erleuchteten durch die Verbreitung von ungeprüften Informationen, sich noch angreifbarer für Kritiker machen, als schon vorher. Leider ist das Thema Corona nun auch in der spirituellen Szene zu einem Thema der Diskussion und Glaubensansätze geworden. Gefühlt geht es, meiner Ansicht nach, nur noch darum ob man glaubt, dass es Corona gibt, ob Corona wirklich gefährlich ist und wer hinter der Verschwörung steckt. Ich finde es immer wieder beeindrucken, wie Menschen sich erleuchtet nennen können, sich dennoch mit dem Problem beschäftigen und nicht mit der Lösung.

Erleuchtung oder Verblendung? 💡

Wer dem Licht zu nahe kommt, der wird verblendet. Das ist das Motto, dem ich schon lange folge, denn jedes Extrem, dass wir annehmen, führt zu einer undifferenzierten Wahrnehmung und dabei auch zu einem fanatischen Glauben, der sich nur schwer wieder lösen lässt. Stell Dir das so vor, als würdest Du die Flamme einer Idee in Deinem Kopf entzünden. Du kennst das sicher, Ideen verschwinden nicht einfach wieder. Ideen wachsen und wenn Du die Flamme mit Glauben mischst, dann gibt es eine umkehrbare Reaktion. Glaube, Wissen & Ideen in Verbindung kann etwas großes entstehen lassen. Etwas was der Welt helfen kann oder sie zerstört.

Deutungsdruck & Weltanschauungen 🦠

In den Medien gibt es immer mehr Berichte von Kirchenaustritten und Glaubenskrisen. Die Corona-Pandemie hat die Gesellschaftlichen Gefüge durcheinander geworfen. Die Sichtweise auf viele Situationen wurde komplett gekehrt und gerade in der spirituellen Szene und unter Esoteriker_innen gibt es rege Diskussionen um den Glauben und den Grund der Pandemie. Als Beispiel aus meiner eigenen Erfahrung in der Szene:

  1. Man erkrankt nur, wenn die Generalschuld vorhanden ist
  2. Meditation und Beten hilft bei Corona
  3. Die Krankheit existiert gar nicht
  4. COVID19 ist eine Zwangsimpfung ohne Spritze
  5. und noch viel viel viel viel viel mehr…

Verschwörungstheorien und Krisensymptome 💡

Das verstörende an diesen ganzen Verschwörungstheorien für mich dabei ist, dass die gesamte Esoterikszene mit dem Krisensymptom Corona, laut religionswissenschaftlicher Forschung, jährlich 20 bis 25 Milliarden Euro in Deutschland mit der Angst verdient wird >> Quellennachweis <<. Als Mensch, der sich der Spiritualität verschrieben hat, kann ich über diese Situation nur mit der Stirn runzeln. Viel dramatischer finde ich aber persönlich die Tendenz dazu, dass Menschen, die nicht “erleuchtet” zu sein scheinen, von den “Erleuchteten” Theoretikern, die Idee in den Kopf gepflanzt wird, sie seien selbst an der Erkrankung schuld, weil sie sich von Engeln abgewandt haben, nicht mehr an die Götter glauben, oder sich nicht im “Harmonischen Feld” befinden.

“Dass unser Leid selbstverschuldet ist, weil man beispielsweise keine höhere Schwingungsfrequenz hat, ist eine typisch esoterische Krankheitsdeutung”, sagt Religionswissenschaftler Andreas Grünschloß

Esoterik & Irrglaube 🦠

Wenn ich jetzt selbst anfangen würde, zu belehren, wäre ich nicht anders, als die ganzen Verschwörungstheoretiker da draussen. Vielmehr möchte ich dazu anregen, über die Situation ohne Vorurteile und Glaubensgrenzen nachzudenken. Einem Irrglaube aufgesessen zu sein ist nichts verwerfliches, sondern ein Schritt auf dem Pfad der Erleuchtung. Menschen, die von sich überzeugt sind, sie seien schon erleuchtet, sind viel eher verblendet. Denn wer dem gleissenden Licht der Lüge zu nahe kommt, wird nichts anderes mehr sehen (wollen). Aber es gibt einen Weg hinaus aus den Theorien. Denn jeder Theorie steht ein praktisch nachweisbare Tatsache gegenüber, die wissenschaftlich (empirisch) nachgewiesen und erklärbar ist. Halten wir uns an diese Tatsachen und würzen sie mit dem Wissen um den persönlichen Glauben, so wird eine wohlschmeckende Realität daraus.

Mein persönliches Fazit 💡

Jede Person, die Dir unwissenschaftliche, fragwürdige Heilmittel oder Methoden verkaufen möchte, um Dich vor Corona zu schützen, oder Dich sogar von der Lüge um die Corona-Pandemie zu befreien, darf gerne den eigenen “Irr”glauben behalten. Du solltest aber für Dich selbst entscheiden, wie viel Glaube Du dafür opfern möchtest und wie viel Realität Du in Deinem Leben zulässt. Auch wenn die Szene jetzt vielleicht über mich “herfallen” möchte, weil ich mich nicht der allgemeinen Meinung der gut vernetzen Spiritualisten unterwerfen möchte, so vertrete ich auch weiterhin standhaft meine Meinung.

Jemand, der mit abstrusen Corona-Mitteln Menschen als Demagoge verführt und sie für einen Glauben überzeugt, der ist nicht besser als die verteufelte Kirche und der regulierende Staat.

Für Verschwörungstheretiker_innen 🦠

Für alle, die denken, es gäbe kein Corona, oder es sei alles nur ein Mittel zu Zweck: Bitte mach genau das, was Du möchtest. Sei bitte so sehr erleuchtet, dass alleine durch Dein universelles Wissen, ohne jegliche empirische Methode, lebenswichtige Entscheidungen auf Basis von Theorien getroffen werden. Nur bitte hör auf andere mit Deiner Gedankensaat zu verunsichern, wenn Du es nicht faktisch und fachlich belegen kannst. Wenn Du dafür auch noch Geld nehmen willst, dann bitte. Aber sei Dir gewiss, dass gerade in der spirituellen Szene, es auch genug Menschen gibt, die nicht verblendet von Ernährungsberatern, Sängern oder Populisten sind.

So bekommen alle, was sie wollen. Die Verschwörungstheoretiker keine Mikrochip-Impfung 💉 und damit nicht die Massenversklavung durch Bill Gates und der Rest einfach eine Impfung gegen den Virus, sofern sie irgendwann kommt.

Corona Chaos 🦠 & Corona Chance 🍀

Wir alle, mich eingeschlossen, haben den Fokus lange auf die Krise und das Chaos gelegt. Du als spiritueller Mensch weißt ja, dass die elementaren Energien Deiner Aufmerksamkeit folgen. Dass heisst, je mehr Du Dich auf das Negative konzentrierst, desto stärker beeinflusst es Dein Leben. Schaue einmal ganz bewusst darauf, wie häufig Du Nachrichten konsumierst. Welche Art der Nachrichten Du konsumierst und wie sie Dein Gemüt beeinflussen. Ziel ist nicht, den Konsum ganz zu beenden, sondern wie bei einer guten Medizin, die Dosis genau einzuteilen.

About the author

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.