Blog posts

Ethik in der Spiritualität 🔆 5 ethische Prinzipien 🔆 elementare Ethik

Ethik in der Spiritualität 🔆 5 ethische Prinzipien 🔆 elementare Ethik

Ethik & Moral, NEOeso, Philosophie

Wie Du sicher gelesen hast, bin ich nicht nur Hexer, sondern auch Philosoph. Schon früher habe ich mit mit dem Thema Ethik tiefgreifend beschäftigt. Nun ist diese besondere Zeit ein Brandbeschleuniger für unethisches Handeln im Bezug auf andere Menschen und unsere Umwelt. Deshalb möchte ich heute das Thema einmal aufgreifen und Dir etwas näher bringen.

Ethik in der Philosophie 🔆

Ethik ist ein Begriff, der gerne mal genutzt wird, ohne zu wissen was er eigentlich für eine Bedeutung hat. Als erstes möchte ich Dir das Wort an sich erklären. Ethik als deutsches Wort stammt aus dem Griechischen ab und bedeutet soviel wie “das Verständnis der Sittlichkeit” ( ἠθική  | ἐπιστήμη ) sowie dem Begriff des Charakters ( ἦθος | ēthos ). Ethik ist also das methodische Nachdenken über Moral in der Philosophie. Die Basis dafür ist die Begründung moralischen Handelns sowie die Reflexion des eigenen Handelns. Ich nehm hier den Begriff der “Sitte” aus bewussten Gründen nicht mit in die Definition mit auf.

Ethik in der Spiritualität 🔆

Wenn Du ethisch mit Deinem Gegenüber umgehen möchtest, ist es immer wichtig, objektiv das Verhalten des Gegenübers zu betrachten. Häufig wird in diesem Bereich eine ethische Grundlage auf Basis des Glaubens präferiert. Egal ob “das Fromme” oder die “rechte Sitte”, diese Argumentation führt immer in ein Euthyphron-Dilemma. Denn nur weil Du “gottgläugig & sittenrichtig” handelst, also immer im Sinne der “göttlichen Texte”, so bedeutet es nicht, dass Du die Wünsche der Götter verstanden hast und richtig auslegst.

“Die Feststellung, das Fromme werde von den Göttern geliebt, sei keine Aussage über das Wesen des Frommen, sondern nur über das, was mit dem Frommen geschieht.”

Spirituelle Beratung & Therapie 🔆

In meinen letzten spirituellen Beratung benutze ich deshalb “Gottlose” Ethik und moralische Ansätze, um jeder Glaubensrichtung gegenüber offen zu sein. So können moralphilosophische Perspektiven in eine präventive spirituelle Therapie umgesetzt werden.

Die fünf elementar ethischen Prinzipien 🌱🔥💨💦✨

Verantwortung
💦
Integrität
🔥
Respekt
💨
Gerechtigkeit
🌱
Nachhaltigkeit

Elementare Ethik  🔆

Die elementare Ethik basiert auf den fünf Elementaren Prinzipien und dienen nur als Leitfaden für Deine eigenen moralischen Grundsätze. Sie sind Gedankenansätze für mehr moralisches Handeln, um im sozialen Geflecht der Menschen sich ohne gegenseitig Schaden zuzufügen, zurecht zu kommen.

✨ Verantwortung

Verantwortung trägt immer die Person, die die Handlung durchführt oder sich scheut diese durchzuführen.

💦 Integrität

Integres Handeln bedeutet, andere Personen offen gegenüber zu treten, seine eigene Meinung zu vertreten und auch eigene Fehler einzugestehen.

🔥 Respekt

Jeder Mensch hat ein Recht auf Selbstbestimmung, Gleichbehandlung und respektvollen Umgang, ohne übergriffige und falsch verstandene Fürsorge.

💨 Gerechtigkeit

Jeder Schaden, der zugefügt wird, bedarf eines Ausgleichs. Egal ob es sich dabei um Gefühle, Körperlichkeit oder Güter handelt.

🌱 Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit verlangt Verantwortung und Weitblick für die nachfolgenden Generationen zu übernehmen, um Ihnen Entscheidungsfreiheit und Lebensgestaltung gewährleisten zu können.

🧑🏿‍🤝‍🧑🏼Wir sind EIN Volk – Mensch erkenn das doch! 🧑🏿‍🤝‍🧑🏼

Der ewige Ruf, wir sind DAS Volk, ist in allen Medien wie ein Echo zu hören. Wir sind DAS Volk würde implizieren, dass es verschiedene Völker gäbe. Alleine diese Idee ist menschenverachtend, denn es deutet darauf hin, Menschen zu klassifizieren und zu deklarieren.

About the author

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.