Blog posts

Lagerfeuer zur Wintersonnenwende ❤️‍🔥  Friedensfeuer Ritual

Lagerfeuer zur Wintersonnenwende ❤️‍🔥 Friedensfeuer Ritual

Adventszeit, Hexerei, NEOeso, Religionen, Rituale

Ideal für Rituale: Die Wintersonnenwende am 21. Dezember ist der kürzeste Tag im Jahr.

Friedensfeuer zur Wintersonnenwende ❤️‍🔥

Du möchtest zum Jahresende Deine Sorgen einfach mal loslassen? Du möchtest Dich vom Groll des Alltags verabschieden? Zur Wintersonnenwende begleitet Dich der Harzer Hexer am kürzesten Tag im Jahr durch die Wintersonnenwende. Es ist zugleich auch der kalendarischer Winteranfang und ein besonderer Tag für Rituale.

“Am Tag der Wintersonnenwende verabschieden viele Kulturen traditionell das alte Jahr. Im Lagerfeuer verbrennen wir gemeinsam die alten Sorgen und Nöte, um gereinigt in das neue Jahr zu gehen,” so Jürgen La-Greca, der Harzer Hexer.

Harzliches & sagenumwobenes Feuerevent ❤️‍🔥

An diesem besonderen Tag fährt der Harzer Hexer in den sagenumwobenen Harz nach Lerbach, um dort am Tag der Wintersonnenwende ein Friedensfeuer zu entzünden. Wer möchte, kann sich ihr gerne anschließen. Dies geht nur, dank einer wundervollen Kooperation mit der Besenkammer und dem Harz Hideaway, wo Du auch zelten oder campen kannst, wenn Du möchtest.

“Für dieses Event brauchst Du jedoch nicht esoterisch oder spirituell zu denken”, so der Harzer Hexer. Wer gerne zur Walpurgisnacht in den Harz kommt, wird vom Feuer zur Wintersonnenwende begeistert sein.

Zum Start in die Rauhnächte Altes loslassen ❤️‍🔥

Jürgen La-Greca rät dazu, sich vorher Gedanken zu machen, was alles im Feuer gereinigt werden soll und Sorgen bzw. Ängste auf einen Zettel zu schreiben und diesen dann zu verbrennen. Das Feuer zur Wintersonnwende hat eine besondere reinigende Wirkung, denn die Flammen befreien energetisch vom Übel, das wir uns selbst auferlegt haben.

Lasst uns gemeinsam die neue Zeit einläuten und damit auch das neue Jahr.

Lagerfeuer zur Wintersonnenwende

Ein Friedensfeuer zum Yulfest ❤️‍🔥 reinigt Dich energetisch von Deinen Sorten.

About the author

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.