Blog posts

Rezept für Desinfektionsmittel ⚗️ Natürliches Händedesinfektionsmittel 🧼 Desinfektion selbst herstellen

Rezept für Desinfektionsmittel ⚗️ Natürliches Händedesinfektionsmittel 🧼 Desinfektion selbst herstellen

Alchemie, NEOeso, Rezepte

Es ist immer wieder erstaunlich, wie ein so kleiner Virus unsere gesamte Welt lahm legen kann. Nach den letzten Ereignissen in Italien und der schrittweise Abschottung einzelner Gebiete, geht langsam die Panik von der Wirtschaft in die Gesellschaft über. Hast Du Dich vielleicht auch schon gefragt, was Du gegen den neuartigen Corona-Virus machen kannst? Wichtig ist vor allem, eine regelmäßige Körperpflege, gerade im Bezug auf die Hände. Vermehrtes Händewaschen und gebührlicher Abstand zu hustenden und niesenden Personen ist das beste Mittel.

Vorbeugung statt Nachsorge ist das Motto. Lass Dich nicht von der Corona Hysterie anstecken.

Rezept für Desinfektionsmittel 🧼

Gerade jetzt, in den heutigen Tagen, wird viel über Ansteckung und Ansteckungsvorbeugung geredet. Ich persönlich kann es schon fast nicht mehr hören, wie alles hoch gespielt wird und die Situation zu einer ganz besonderen Herausforderung aufgebauscht wird. In den Apotheken steht wichtig benötigtes Desinfektionsmittel nicht mehr zur Verfügung, weil viele Menschen nicht verstehen, dass eine dauerhafte Desinfektion der Hände nicht gut ist. Deshalb habe ich einmal meine Großmutter gefragt, wie früher Desinfektionsmittel hergestellt wurde.

Natur vs. Chemie Desinfektionsmittel ⚗️

Die Industrie hat viele gute Mittel zur Desinfektion entwickelt. Gerade für Menschen, die darauf angewiesen sind, ist es gerade ein Graus, dass Panik-Menschen sich mit den nötig gebrauchten Mitteln Zuhauf eindecken. Eine gute Freundin von mir erzählte, dass ihr, an Diabetes  erkrankter Sohn kein dringend benötigtes Desinfektionsmittel erhält, weil die Apotheken keines auf Vorrat hatten. In den meisten Desinfektionsmittel der Industrie sind sowohl Ethyl Alcohol, PEG/PPG-17/6, Copolymer, Propylene Glycol und andere Mittel enthalten. Seit Anfang März dürfen Apotheker Desinfektionsmittel selbst herstellen, ohne auf fertige Produkt angewiesen zu sein. Hierbei handelt es sich um eine Mischung aus reinem Alkohol, Wasserstoffperoxid, Glycerin und Wasser. Die Sondergenehmigung für die Herstellung dieses bekannten und recht einfachen Desinfektionsmittels wurde ausser Kraft gesetzt.

Natürliches Händedesinfektionsmittel 🧼

Aus meiner persönlichen Erfahrung heraus, reicht es meistens aus, sich regelmäßig die Hände (mit Seife) zu waschen. Wenn Du natürlich unterwegs bist und kannst nicht einfach mal eben eine öffentliche Toilette aufsuchen, oder diese ist einfach zu unhygienisch, als das Du Dir dort die Hände waschen möchtest, so kannst Du auch ein natürliches Desinfektionsmittel selbst herstellen und dafür nutzen. Jedes Desinfektionsmittel auf Basis von Alkohol und ätherischen Ölen, hat antibakterielle Wirkung. Da das Corona-Virus aber kein Bakterium ist, solltest Du auch wissen, dass dafür die Empfehlung der WHO nutzen solltest.

Desinfektion selbst herstellen ⚗️

Jetzt hast Du sicher die große Frage, wie kannst Du ein natürliches Desinfektionsmittel selbst herstellen? Das ist mit relativ wenigen Handgriffen getan.

Hinweis: Selbst hergestellte natürliche Hausmittel sind keine Alternative zu medizinischen Präparaten. Bitte kontaktiere immer vorher Deinen Hausarzt.

Natur-Rezeptur 🧼:
  • 30 ml hochprozentigen Alkohol (Äther ✨)
  • 30 ml destilliertes Wasser (Wasser 💦)
  • 2 – 3 Tropfen Teebaum-Öl (Feuer 🔥)
  • 2 – 3 Tropfen Thymian-Öl  (Luft 💨)
  • 2 – 3 Tropfen Rosmarin-Öl (Feuer 🔥)
  • 2 – 3 Tropfen Lavendel-Öl (Luft 💨)
  • 1 Teelöffel Aloe-Vera-Gel (Erde 🌱)
  • Eine Sprühflasche mit 100 ml Fassungsvermögen

Jetzt geht es “Schlag auf Schlag” und ganz einfach weiter. Wenn Du alle Utensilien beisammen hast, vermengst Du einfach das destillierte Wasser, den hochprozentigen Alkohol und das Aloe-Vera-Gel und füllst alles zusammen in Deine Sprühflasche. Danach träufelst Du ganz einfach die ätherischen Öle hinzu und verschliesst die Flasche. Vor jeder Anwendung ist es notwendig, dass Du die Flasche gut schüttelst und dann einfach auf Deine Hände 1 – 2 Sprüher gibst und gut verteilst. Die Mischung hält sich durch den Alkohol und die ätherischen Öle sehr gut. Bitte nutze es nicht mehr, sobald es flockt, merkwürdig richt oder Du einfach das Gefühl hast, es sei nicht mehr gut. Der Alkoholgehalt sollte laut Empfehlungen um gegen Viren aktiv zu sein, über 65% – 75% Alkoholgehalt liegen.

Wann braucht man Desinfektionsmittel? ⚗️

Wichtig zu wissen ist, dass Du bitte nicht dauerhaft Desinfektionsmittel verwendest, denn das kann dazu führen, dass Du gegenüber den Inhaltsstoffen empfindlich reagieren kannst. Ein Desinfektionsmittel ist nur dafür gedacht, wenn Du nicht die Hände waschen kannst. Ein gutes Beispiel ist, wenn Du bei einer Großveranstaltung warst und nicht gleich zur Toilette kannst, oder nach der Fahrt in der Straßenbahn oder Bus. Auch auf Reisen ist dieses kleine Hausmittel ein wunderbarer Begleiter. Natürlich hat dieses Mittel nichts in den Händen von Kindern zu suchen und sollte auch immer nur mit Bedacht angewendet werden.

Essig-Efeu-Waschmittel 🍃 Hausmittel für Wäsche 🧼 Waschen mit Efeu-Essig

Wusstest Du, das statischtisch gesehen, jede Person in Deutschland ca. fast acht Kilogramm Waschmittel pro Jahr verbraucht. Aber wusstest Du auch, dass Du Waschmittel ganz einfach selber herstellen kannst. Dank dem Essig-Efeu-Waschmittel, dass die waschaktive Substanz (Saponine) enthält und ganzjährig wächst.

About the author