Blog posts

Ritual für das neue Jahr | elementares Neujahrs-Ritual

Ritual für das neue Jahr | elementares Neujahrs-Ritual

Magie, NEOeso, Online Kurs

Das neue Jahr steht in seinen Startlöchern. Sehen wir das bevorstehende Jahr doch wie einen noch unbekannten liebevollen Menschen, der gerade in der Tür steht und mit dem jetzt die Chance besteht eine Beziehung anzufangen. Dieser Neuanfang bedeutet, dass man sich von den alten Dingen löst und sich mit frohen Mut und offenem Herzen dem elementaren Neuen offen entgegengeht. Wieso sollte man das nicht auch auf symbolische Weise zeigen?

Du brauchst für das elementare Neujahrs-Ritual pro Person:

  • 1  weiße Kerze
  • 2 Blätter
  • 1 roten Stift
  • 1 grüner Stift
  • 1 ein Behälter aus Glas
  • ggf. 1 Feuerschale (wenn mehrere das Ritual durchführen)

Zum Start in das neue Jahr, also noch im alten Jahr, schreibst du auf eins der Blätter mit einem roten Stift, was dich bisher im alten Jahr elementar belastet hat bzw. was dir nicht gefallen hat. Auf das andere Blatt schreibst du dann kurz nach dem Jahreswechsel mit dem grünen Stift, für was du dankbar bist. Jetzt legst du deinen Zettel mit den elementaren, guten Gedanken und Energien vor den Behälter, in der die weiße Kerze steht. Den Zettel mit den negativen Energien aus dem alten Jahr verbrennst Du dann in der Flamme. Sprich bei der Verbrennung folgende Formel:

Von guten Kräften treu umgeben,
Behütet und getröstet wunderbar,
So will ich diese Tage mit euch leben
Und mit euch gehen in das neues Jahr.

Solltest du das Ritual nicht alleine durchführen wollen, kannst du es auch mit mehreren machen, so dass ihr dafür einfach eine Feuerschale anstelle einer Kerze nutzt und eure elementaren guten Gedanken auf dem Zettel vor eine große Kerze legt.

Tipp: Wenn du die Energien gerne bündeln möchtest und das Ritual durch ein Elementarkreuz schützt, wird das Ritual noch stärker.

>> ELEMENTAR KREUZ <<

Euch allen einen guten Start in das neue Jahr und elementare Grüße.
Euer Snowwulf

About the author

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.