Blog posts

Hexenkinder 🧒 Hexerei für Kinder? 👶 Kinderhexen

Hexenkinder 🧒 Hexerei für Kinder? 👶 Kinderhexen

Hexerei, Kinder, NEOeso, Online Kurs, Rituale

Die letzten Jahre standen im Zeichen des Wandels und der Selbsterkenntnis. Viele Menschen haben ihre spirituelle, religiöse oder philosophische Seite entdeckt und sich tiefgründiger mit ihrem Selbst beschäftigt. Du kennst das sicher auch, wenn Du aktiv Dein drittes Auge offen hältst. Es kommen spannende und erfahrungsreiche Zeiten auf uns zu, die uns als Menschheit vielerlei lehren möchte.

Ist Hexerei auch etwas für Kinder? 👶

Gerade in den sozialen Netzwerken wird viel über Hexerei und Zauberei geschrieben. Deshalb möchte ich heute auf das Thema Hexenkinder bzw. Kinderhexen und ihre Talente eingehen. Es kommt die Zeit, da erkennen unsere Hexenkinder, dass sie von Magie umgeben sind. Aus meinem eigenen magischen Alltag kenne ich leider einige Geschichten, die folgendes Zitat nachvollziehbar macht:

Ist Dein Kind magisch veranlagt? 🧸 Hexerei ist nichts für Kinder…

Historische Hexenkinder & Kinderhexen 🧒

Schon in Zeiten der Hexenverfolgung (15. – 18. Jhdt.) wurden minderjährige Menschenkinder, die mit der Gabe gesegnet waren oder Kenntnisse über Hexerei verfügten, als Hexenkinder bezeichnet. Ihnen wurde unterstellt, dass sie mittels ihrer magischen Fähigkeiten ihre Mitmenschen, den Zuchttieren und der Ernte bewusst Schaden zufügen würden. Bei den tragisch-verwerflichen Hexenverfolgungen wurden nicht nur Frauen auf dem Scheiterhaufen verbrannt, sondern auch viele hunderte Kinder mit Verdacht auf Hexerei als Kinderhexen verurteilt. Die Strafprozesse führten eigentlich immer zu einer Hinrichtung.

Talente der Kinderhexen & Hexenkinder 👶

Natürlich wissen wir Hexen & Hexer, dass Kinder ihre Talente gerne ausleben und austesten. Aber in alten Zeiten wurden diese Hexen-Fähigkeiten häufig fehlgedeutet. Dies führte – sei es aus Zwang, aus eigener Not oder fehlgeleiteter Anschauung – zur Verurteilung von Kindern. Aus Sicht der Hexenjäger erlangte ein Hexenkind seine Fähigkeiten zur Hexerei durch seine Eltern. So ging man schon früher davon aus, dass Hexerei vererbbar sei, vielmehr noch, dass alleine durch die Zugehörigkeit zu einem Hexenhaushalt, man die Fähigkeit zur Hexerei erlangt. Natürlich muss die magische Kunst unterrichtet und anerzogen werden, dem würde ich aus heutiger Erkenntnis widersprechen. Aber so wurde immer wieder dargebracht, dass die Hexerei durch eine Infizierung mit dem Bösen in einem wächst. Diese Kraft invozierten die Hexen etwa mittels Opferung, Beschimpfung, Verfluchung, Berührung oder den „Bösen Blick“.

Moderne Hexenkinder & Kinderhexen 🧒

In der aktuellen Hexenforschung wird gerne der Begriff Kinderhexen verwendet, gerade weil es im afrikanischen Raum immer wieder zur Anwendung des Begriffes Hexenkinder kommt, welche auch heute noch verfolgt werden. Religionswissenschaftler, Anthropologen, Ethnologen und Soziologen forschen auch heute noch zum Thema Hexerei und gerade auf dem afrikanischen Kontinent ist das Wissen und der Glaube und Hexenkünste weiter lebendig. Da die Deutung der Hexenkinder aus Sicht der Gläubigen eine andere ist, als die Sicht der Hexenjäger aus dem 16. Jhdt., werden die beiden Begriffe gerne getrennt verwendet.

Talent-Test für Kinderhexen & Hexenkinder 👶

Das erste Jahr im Leben Deines Kindes ist ein Jahr voller Ereignisse, und pränatale Rituale. Gerade wenn Du selbst magisch aktiv bist, ist die Hexerei allgegenwärtig. Natürlich möchte Ich Dir keine Angst machen, aber nicht jede magische Handlung ist für Kinder geeignet. Deshalb möchte Ich Dir eine bewehrte Möglichkeit, ja ein kleines spirituelles Ritual an die Hand geben, mit dessen Hilfe Du die Talente Deines Kindes zu deuten bzw. zu erkennen.

Rituelle Utensilien 🧸
  • Eine weiche Decke
  • Eine Feder oder Stift (Luft)
  • Ein kleiner Becher (Wasser)
  • Einen Stein oder Edelstein (Erde)
  • Einen Ast oder Bündel Stroh (Feuer)
  • Eine Glaskugel oder ein Pendel (Äther)
Die Durchführung und Deutung 🧸

Die Durchführung ist ganz einfach und die original-Version des Rituals wird als Doljabi-Wahrsageereignis in Korea traditionell zelebriert. Als erstes setzt Du Dein Kind in die Mitte auf die Decke und verteilst die Elementar-Gegenstände in Pentagramm-Anordnung drumherum. Nun brauchst Du nur noch zu warten.

“Der zentrale Bestandteil des Dol – ein Wahrsageereignis, das Doljabi genannt wird – ist tief in den bäuerlichen Traditionen verwurzelt. Während des Doljabi sollen die Kleinkinder von einem Tablett mit unterschiedlichen Gegenständen einen auswählen. Dazu gehören typischerweise Alltagsgegenstände: ein kleiner Geldbetrag, eine Nadel, ein Faden und ein Buch.” Quelle: www.german.korea.net

Das magisch-rituelle Utensil, dass Dein Kind spontan als erstes auswählt und in die Hand nimmt, kann als Indiz dafür stehen, welche magisch-elementare Entwicklung es einschlägt. Das Symbol steht für das Charakteristikum Deines Hexenkindes. So steht die Feder für geistige Stärke und hohe Intelligenz, der Becher für emotionale Stärke, Empathie und Menschenkenntnis, der Edelstein für echte Bodenständigkeit und handwerkliches Geschick, der Ast für wiederkehrende Kraft und Führungsfähigkeiten und die Glaskugel für erhöhte spirituelle Fähigkeiten und Langlebigkeit.

Dunkle Hexenkinder & Kinderhexen 🧒

Zum Abschluss meines Beitrages möchte ich  noch einmal darauf hinweisen, dass ich Dich weder belehren möchte, noch Angst verbreiten will. Ich möchte Dir nur einen Gedankenanstoß geben, ob es richtig ist, Deine Kinder in frühen Jahren schon in der Hexerei zu lehren. Natürlich werden unseren Kindern durch die Medien, dank “Harry Potter”, “Bibi Blocksberg” und “der kleinen Hexe” die Thematik näher gebracht. dennoch bitte ich zu überdenken, ob Kinder schon dämonische Mächte kennenlernen sollten. Viele Jugendliche sehen es als witzigen Zeitvertreib, die Mächte spielerisch anzurufen, ohne die Folgen zu bedenken.

Hexerei ist kein Kinderspiel, Magie ist nicht zum Zeitvertreib gedacht!
Meine Bitte an Dich: achtet auf Eure Kinder liebe Eltern.

Vererbte Spiritualität 🧬 ist das möglich? 🧬 Epigentik

Glaubst Du an das Schicksal und unterwirfst Du Dich ihm? Das ist eigentlich die Grundfrage, wenn Du Dich mit dem Thema Vererbung auseinander setzt, denn häufig wird dann auch das Thema Gene angeschnitten. Sind die Gene also damit Dein Schicksal und lässt Du Dich von Ihnen bestimmen? Dann wäre die Vererbung von Spiritualität nicht nur Möglich, sondern zwangsläufig unumgänglich.

About the author

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.