Blog posts

Nachtmahr & Nachtalb | Wesen im Albtraum | Die Ungeheuer Deiner Nacht

Nachtmahr & Nachtalb | Wesen im Albtraum | Die Ungeheuer Deiner Nacht

NEOeso, Online Kurs, Schamanismus

Schneller, versteck Dich! Dort kommt es… Es möchte Dich verletzen, rennt direkt auf Dich zu. Seine Augen leuchten im Dunklen und seine mächtigen Pranken holen zum Angriff aus. Jetzt ist es aber an der Zeit! Ahhhhhhh, es greift an, es sitzt direkt vor Dir, spielt mit Deinem toten Körper. Du schaust auf Dich und Deine Leiche… Und dann wachst Du schweißgebadet und vollkommen erschöpft aus diesem Albtraum auf. Was war das nur?

Der Nachtmahr oder Nachtalb

Wenn Du einen Nachtalb im Traum siehst, dann hast Du sicherlich eine kleine Herausforderung im Leben. Denn die Bezeichnung für das ursprünglich „Mahr“  betitelte Wesen bedeutet, dass sich dieses Wiesen in der Nacht auf Menschen niederlässt und diese mit Albträumen terrorisiert um ein tiefes Grauen einzuflößen. Gewöhnlich sind Nachtmahre oder Nachtalben kleine schwarze Wesen, die sogar Haustiere beallen können. Sie dringen gerne durch das Schlüsselloch des Schlafzimmers ein und bringen den Befallenen dazu, im Traum Angstzustände zu bekommen, von denen sie sich ernähren. In schlimmen Fällen kann es beim Betroffenen zu Atemnot und anhaltenden Angstzuständen.

Der Nachtmahr und die Sukkubi

In vielen Geschichten wir der Nachtmahr oder Nachtalb auch als erotisches Wesen dargestellt. Es bringt Dich dazu, mit ihm oder ihr im Traum Geschlechtsverkehr zu haben, um Dich dann zu Tode zu erschrecken. Der Nachtmahr an sich ist ein Einzelgänger und verändert gerne seine Gestalt je nachdem, was Du Dir wünschst oder welchen Albtraum Du von ihm haben könntest. So optimiert er seine Möglichkeit, sich von Deiner Energie zu ernähren. Nachmahre bringen aber auch gerne Krankheiten, wenn Sie sich in Dir eingenistet haben.

Nachtalb und Albtraum

Der Begriff Alb oder Alben kommt eigentlich aus der germanischen Mythologie. Diese Wesen sollten eigentlich für die Träume zuständig sein und hocken dabei gerne auf der Brust des Schlafenden. Dadurch kennst Du vielleicht auch den weitläufigen Begriff des Albdrucks. Diese Form der nichtorganischen Schlafstörung wird in der Allgemeinmedizin als Parsomnien bezeichnet. Um einen Nachtmahr aktiv zu erkennen und mit ihm in die Kommunikation gehen zu können brauchst Du die Fähigkeit zum luziden träumen. Wie genau das geht, findest Du hier.

Trance- & Traumreise – Anleitung nach NEOeso®

Da nun viele nach einer „Anleitung“ zur Traumreise fragen, habe ich mal meine Methode hier rein gestellt. Versucht es damit mal, ansonsten gibt es viele Möglichkeiten Luzide Träume hervorzurufen

Träume und Albträume

Nachweislich haben Menschen schon im Mutterleib Träume und das Gehirn an sich geht in den REM-Schlaf. Aber auch mit 70 haben Menschen noch Träume. Wenn Du einmal Dein 70. Lebensjahr erreicht hast, dann hast Du laut Statistik ganze sieben Jahre Deines Lebens im Traum verbracht. In dieser Zeit hast Du, laut Wissenschaft, rund 150.000 Situationen im Schlaf durchlebt. Bis zu sechs Prozent aller gesunden Erwachsenen leiden unter nachweislich wiederkehrenden Träumen.

Nichtkörperliche Wesenheiten

Wenn Du den alten skandinavischen Texten vertrauen schenken möchtest, dann handelt es sich bei den Nachtmahren bzw. Nachtalben um einen „Hugr“. Ein Hugr ist ein Nichtkörperliches Wesen, das aber mehr als eine Seele im christlichen Sinne ist. Sie laben sich an den Gedanken und Wünschen der Menschen, die nicht erfüllt wurden. Das fiese an der Situation ist aber, dass sie Deine gescheiterten Ideen in Albträume umwandelt und dadurch die negative Energie verstärken, um sich daran zu ergötzen.

Wenn Du Fragen dazu hast, dann schreib mir eine Nachricht.

About the author