Blog posts

Geister-Artefakte | Anleitung zur Erstellung

Geister-Artefakte | Anleitung zur Erstellung

Magie, Online Kurs

1. AUFGABE – Kurs Geisterartefakte:

Ich möchte hier eine Möglichkeit anbieten, für euch ein Geisterartefakt herzustellen, dass euch mit Euren Ahnen verbindet. Dieses ist vor allem interessant und auch förderlich, wenn ihr gerade einen geliebten Menschen verloren habt. Dazu benötigt ihr folgende Komponenten:

Mittel:

  • Eine weiße leere Filmdose / eine schwarze leere Filmdose; je nachdem, wie ihr es lieber mögt. (Bekommt man bei jedem Fotoladen, der auch Filme entwickelt)
  • Lavendelblüten oder Lavendelöl
  • Einen kleinen persönlichen Gegenstand, welcher der verstorbenen Person gehört hat, und in die Filmdose passt.
  • Alufolie
  • Einen permanent-Stift (Edding)
  • ggf. Ein Band.
  • Fünf Kerzen

Durchführung:

Setzt Euch am besten zu einer späten Abendstunde in einen abgeschiedenen Bereich, vielleicht in den Raum der Person, die verstorben ist. Stellt die fünf Kerzen in einem Pentagramm um euch herum auf, und zieht einen Schutz.

Kleines Elementar-Kreuz

Danach legt ihr die Filmdose mit der Alufolie aus, so dass die Energie in der Filmdose wie von einem Spiegel zurück gespiegelt werden kann und sich potentiert. Sprecht dabei vielleicht etwas wie:

„Bei diesem Ruf nach alter Sitte,
ersuch ich Euch mit einer Bitte,
die Kraft der Ahnen mir zu leihen,
um meine Tat nun hier zu weihen“

Danach legt ihr den persönlichen Gegenstand in die Filmdose und träufelt entweder Lavendel-Öl darüber oder legt Lavendelblüten mit hinein. Verschliesst nun die Filmdose und denkt dabei an die wunderschönen Erlebnisse, die ihr mit der verstorbenen Person verbindet. So wird ein Teil der Energie gebannt und ihr könnt leichter Kontakt zu den Ahnen aufnehmen. Wenn ihr damit fertig seid, dann lösst ihr den Bannkreis wieder auf. Vielleicht mit diesem Spruch:

„Mit diesem Ruf nach alter Sitte,
ersuch ich Euch mit einer Bitte:
Ich danke Euch für Eure Kraft,
und sage Euch, es ist geschafft,
löst diesen Ring auf, durch mein Tun,
und lasset alle Mächte ruh´n.“

Dann macht ihr die Kerzen aus (NICHT AUSBLASEN!)

Kleiner Tipp: Haltet jetzt mal die Filmdose an Eure Wange. Spührt mal hinein. Was für Erfahrungen habt ihr gemacht. Ich freu mich auf Eure Berichte
P.S.: wenn ihr mehrere Geisterartefakte macht, dann schreibt auf die jeweilige Filmdose den Namen drauf, und ihr könnt sie auch an einer Kordel am Körper tragen, wie ein Amulett.

About the author

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.