Blog posts

Lebenskerze | Lebenskerzen Ritual | Lebenskerze selbst gestalten

Lebenskerze | Lebenskerzen Ritual | Lebenskerze selbst gestalten

Magie, NEOeso, Religionen, Rituale, Zauber

Die Lebenskerze könnte für Dich ein perfektes Geschenk zur Geburt eines Kindes sein oder für ein Ritual zum Abschluss eines Lebensabschnittes. Vielleicht gefällt Dir ja das Ritual und Du kannst es für Dich umsetzen.

Die Lebenskerze an sich

Die Geschichte der Lebenskerze ist nicht ganz definiert. Die traditionelle Devotionalie, die auch Lebenslicht genannt wird, ist ein typisches Geschenk zur Geburt bzw. zur Taufe. Die Lebenskerze begleitet traditionell die gesamte Kindheit. Auf die echte Lebenskerze werden häufig die Zahlen von 1 -18 drauf dekoriert. Zu jedem Geburtstag wird die Kerze angezündet, und brennt dann bis zur nächsten Lebensjahres-Zahl herunter. Ist das Kind dann volljährig, so wird die Kerze zur Seite genommen.  Eine ähnliche Tradition gibt es übrigens auch im Christentum. Hier erhält das Kind eine Taufkerze, die es sein Leben lang begleiten soll, nach der Taufe bei der Kommunion und Firmung oder Konfirmation und später dann bei der Hochzeit.

Deine Lebenskerze selber gießen

Für Deine eigene Lebenskerze ist es eigentlich erforderlich, dass Du diese natürlich auch selber „gießt“ oder „ziehst“. Dafür benötigst Du entweder Gießformen, einen Topf, Dochte und natürlich Wachs. Ich persönlich gieße eher die Kerzen, da ich dadurch besondere Kerzen herstellen kann. Nimm einfach das bekannte Wachsgranulat, gerne auch in verschiedenen Farben oder Kerzenreste Deiner Ritualkerzen. Wenn Du nicht so häufig Kerzen giesst, gebe ich Dir den Tipp, dass Du auch einen Tontopf nutzen kannst. Der Topf muss aber unten geschlossen sein. Binde den Docht an einen Stift und beschwere ihn am Ende mit einem Steinchen. Dann hängst Du den Docht in den Tontopf. Jetzt musst Du nur doch das Wachs schmelzen und beim Eingiessen mit Deiner Energie aufladen. Nachdem die Kerze ausgehärtet ist, das kann schon mal zwei Tage je nach Größe dauern, geht es weiter.

P.S.: Du kannst natürlich eine Schichtkerze machen mit verschiedenen Farben. Dafür lässt Du das Wachs zwischenzeitlich einfach anhärten.

Deine Lebenskerze verzieren

Wie schon erwähnt wird traditionell die Lebenskerze mit den Jahreszahlen verziert, um jedes Jahr am Geburtstag genau ein „Jahr“ abzubrennen. Du kannst natürlich mit Dekorwachs auch andere Verzierungen aufbringen. Ich persönlich finde es immer sehr schön, wenn Du einen Teil Deines Lebens darauf platzierst. Dafür nutze ich immer Modelierwachs und versuche mich in meiner „künstlicheren“ Fähigkeit um Details des Lebens darzustellen

Deine Lebenskerze zeichnen

Wenn Du aber gerne eine Lebenskerze für Ein Wunschritual bzw. eine Prophezeiung benutzen möchtest, gibt es auch die Möglichkeit Deine Lebenskerze zu zeichnen. Ich hab Dir dafür einmal ein Beispiel am Ende aufgezeichnet, dass Ich mir gemalt habe, um mein Wunschritual zur Erfüllung erstellt habe. Ich wollte damals mein Abitur bestehen (das habe ich sogar).

Das Lebenskerzen Zauber

Dies ist Deine Lebenskerze,

 

Kind der Wolken,
Kind der Flüsse,
Kind des Feuers und
Kind der Erde.
Es brenne Deine Lebenskerze,
Auf das Dein Leben glücklich werde.

lebenskerze_nach_abiturlebenskerze

About the author

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.