Blog posts

Elementarer Wolfs-Met | 🐺  Rezept Wolf-Met | Met des Wolfes 🐺

Elementarer Wolfs-Met | 🐺 Rezept Wolf-Met | Met des Wolfes 🐺

Alchemie, Rezepte

Ich möchte Dich heute auf meine unendliche Geschichte mitnehmen, oder wie es mir gelang ein berauschendes Getränk herzustellen ohne den Wahnsinn anheim zu fallen. Es war der Wolfs-Met, der mich davor bewahrte, der Situation zu trotzen, die mir entgegen schlugen. 

Ich trinke unglaublich gerne Met und habe auch schon viel zu lange keinen Met mehr getrunken. Früher in meiner Zeit als Kellner in einer Mittelalterbar war (Excalibur), habe ich ihn lieben gelernt. Deshalb habe ich mir überlegt, ich stelle mir meinen eigenen Met her. Also, so einfach wie ich es mir dachte, war die Herstellung meines ersten eigenen Mets dann doch nicht. Gut – wie fängst Du also am Besten an, um Deinen eigenen Met herzustellen?

Utensilien für die 🐺 Wolfs-Met-Herstellung?

  • 1 Glasballon (Inhalt 25l.) oder
  • 1 Plastikballon (Inhalt 25l)
  • 1 Gäraufsatz (Stopfen und Steigröhrchen)
  • 1 Schlauch (2Meter lang und 10mm Durchmesser)
  • 1 sehr großen Topf (z.B für die Grünkohlherstellung)
  • 30 leere und absolut saubere Flaschen à 0,75l
  • 35 Korken guter Qualität
  • 1 Waage
  • 1 Schneebesen
  • 5 Kaffeefiltertüten
  • 1 Sieb

Das klingt viel und ist es auch, aber es ist die einfachste Möglichkeit um Deinen eigenen Wolfs-Met herzustellen.

Ingredienzen für die 🐺 Wolfs-Met-Herstellung:

  • 20 Liter Wasser
  • 5 Kilogramm Backhonig
  • 3 Liter Apfelsaft
  • 5 Zitronen
  • flüssige Reinzuchthefe (am Besten Portwein-Hefe)
  • Hefe-Nährsalztabletten (10 x 0,8 Gramm)

Die 🐺Wolfs-Met-Herstellung

Wichtig für die Herstellung Deines eigenen Wolfs-Mets ist es, dass Du alle Gerätschaften peinlichst genau sterilisierst. Am einfachsten ist es, wenn Du dies mit kochendem Wasser durchführst. Nimm als erstes deine Reinzuchthefe uns setze sie mit 1/2 Liter Apfelsaft ca. 2-3 Tage an. Den Apfelsaft kost Du am Besten vorher ab und lässt Ihn auf mindestens 20° Celsius abkühlen. WICHTIG: Ist der Apfelsaft wärmer, vernichtet er die Hefekulturen und damit auch Deinen Wolfs-Met.

Jetzt ist es an der Zeit, dass Du Deinen Honig, am Besten von einem Imker Deines Vertrauens, mit Wasser mischst. Das Mischverhältnis ist ca. 1/4. Also ein Teil Honig und ein Teil Wasser. Jetzt füllst Du alles in Deinen gereinigten Glasballon und steckst den Gäraufsatz zum Schutz auf den Glasballon. Fülle jetzt die Maische (Hefe) mit der Gärtablette (zerstoßen) hinzu und fülle das ganze mit dem Apfelsaft (2,5 Liter) hinzu. Wenn Du willst, kannst Du auch noch zerschnittene Äpfel und Zitronen mit einfüllen, aber schaue, dass diese durch die Öffnung des Glasballons passen.

Wichtigste Regel zur 🐺Wolfs-Met-Herstellung

warten …
warten …
warten ….
warten …
warten …

Nach etwa 2-3 Tagen wird die ganze Maische anfangen zu gären – unschwer zu erkennen, denn in dieser zeit entwickelt sich das CO2 und damit fängt es auch zu sprudeln bzw. zu blubbern.

Der finale Schritt zur 🐺Wolfs-Met-Herstellung

Der Prozess der Gärung ist ein ganz Besonderer. Es ist das Zeichen, dass sich in Deinem Met das Leben entwickelt hat, denn die Hefe an sich ist per Definition lebendig und hat Ihren Lebenszyklus in Deinem Wolfs-Met. Dieser Prozeß der am Anfang stürmischer abläuft und zum Ende hin ruhiger wird benötigt viel Zeit. Nach fast vier Wochen, ist es möglich, dass alle Hefe-Kulturen ihr Leben gelebt haben, je nach Raumtemperatur kann es aber auch bis zu acht Wochen dauern. Meine Empfehlung ist es, die Maische vollkommen durchgären zu lassen, dann hast Du sogar bis zu 14 – 15 % Alkohol in Deinem Wolfs-Met.

🐺Wolfs-Met abfüllen und genießen

Jetzt ziehst Du am besten den jungen Met ab und erhitzt ihn, damit die eventuelle Resthefe nicht nachgärt. Damit verhinderst Du, dass Deine Flaschen explodieren oder der Korken herausspringt. Wichtig dabei ist es, dass Du die Flaschen nicht über den Verdampfungspunkt hinaus erhitzt, um sie zu desinfizieren, denn dann verdampfst Du auch den Alkohol und Du hast nur noch Zuckerwasser.

Veredlung Deines 🐺Wolfs-Mets

Jetzt ist der Punkt gekommen, Deinen eigenen Wolfs-Met zu veredeln. Du kannst Deinen Wolfs-Met mit Honig süßen oder mit Zitronensaft frischer machen um den Geschmack zu veredeln. Der finale Schritt ist nun, dass Du alles im Gärballon für ca. 2 Wochen ruhen lässt, damit die Schwebeteilchen sich absetzen können. Aber Du kannst Deinen Met auch mit einem Kaffeefilter reinigen, damit die groben Reste einfach raus gefiltert werden. Jetzt kannst Du Deinen eigenen Wolfs-Met auf die Flaschen aufziehen und mit einem Korken verschliessen.

Wichtig: Lagere bitte Deinen Wolfs-Met kühl und vor allem trocken im liegen und drehe die Flaschen jeden Monat einmal um die eigene Achse.

Ich wünsche Dir schöne Erfahrungen und Momente mit Deinem eigenen Wolfs-Met – Dein Snowwulf.

About the author

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.