Blog posts

Esoterik als Krisenhelfer  🦠  Spiritualität als Flucht  🦠 Glaube anstelle Realität

Esoterik als Krisenhelfer 🦠 Spiritualität als Flucht 🦠 Glaube anstelle Realität

NEOeso, Philosophie

Lies diesen Beitrag als offenen Brief an alle Esoteriker_innen & Spiritualisten_innen, die der Meinung sind, Corona sei einer Erfindung der Medien und der Regierung. Heute möchte ich auch mal etwas direkter schreiben, als Du es sonst von mir gewohnt bist. Gerade in dieser Zeit trennt sich die Spreu vom Weizen und man erkennt, wer mit dem Leid anderer seine Gewinne raus zieht. In Krisenzeiten wenden sich die Menschen gerne dem Glauben zu. Die Frage ist wieder, ist Glaube in der Krise der beste Helfer?

Sei es drum! Sei halt dumm!

Esoterik als Krisenhelfer? 🦠

Sie kriechen aus den dunklen Ecken, wie die Schatten bei Sonnenuntergang – die ganzen neuen Heilsbringer und (Be)Lehrer, die uns Schlafschafen und Merkeljünger den Garaus machen wollen und uns Erleuchtung bringen. Die Stunde der Verschwörungstheoretiker ist angebrochen und die Esoterikszene setzt voll und ganz auf Polarität. So werden alle mit einer anderen Meinung einfach darnieder beschimpft, ohne jegliche Form von offener Diskussion und respektvollem Umgangston. Schon allein die Wortwahl der Corona-Leugner ist diffamierend und herablassend. Jeder will es besser wissen, noch besser recherchiert haben und noch mehr geheime Informationen haben, als der Andere, nur um Dir wieder irgend eine neue Art von Heilung zu verkaufen.

Meine Frage dahinter: Was bringt euch das? Braucht Ihr so viel Selbstbestätigung?

Esoterik in der Politik 🦠

Warum sich die ganzen “Erleuchteten” in die politische Landschaft einmischen? Ganz einfach, weil die Szene der Meinung geworden ist, dass mit Spiritualität und Empathie die Regierung besser laufen würde. Die Frage dabei ist nur, wie jemand, der der Meinung ist, Erleuchtet zu sein und damit über allen anderen zu stehen, eine Gesellschaft führen und formen sollte. Dieses Grundkonzept von Übertrumpfen und Erhebung über andere kennen wir von anderen Systemen und vor allem von Glaubenssätzen.

Getreu dem Motto: Mein Glaube ist wahrer als Deiner!

Spiritualität als Flucht 🦠

Für alle spirituellen Menschen, die sich nicht der Diskussion um Maskenpflicht, Zwangsimpfung und Massenversklavung unterwerfen, ist die Zeit gerade nicht einfach. Denn neben den vielen pseudowissenschaftlichen Experten_innen und einigen wenigen wirklich wissenschaftlich geführten Diskussionen, geht es in den meisten Gesprächen nur darum, den anderen von seinem eigenen Glaubensansatz zu überzeugen. Aus meiner eigenen Erfahrung heraus, sind viele “Corona Kritiker” doch vielmehr System Kritiker, die Ihrer Argumente mit spirituellen Glaubensfragen zu untermauern zu versuchen. Wie will man gegen einen Gläubigen als offener Geist in einer Diskussion die Oberhand behalten, wenn Argumente einfach nicht als solche wahrgenommen werden?

Glaub oder Stirb? Der neue Ansatz der Szene!

Glaube anstelle Realität 🦠

An dieser Stelle möchte ich ganz klar sagen, dass ich dem alten Pfad folge, und damit meinen Geist offen halte für jede neue Idee und gute Argumente. Dennoch verschliesse ich meinen Geist gegen die Saat des Glaubens, denn ich glaube nicht einfach an eine “Verschwörung”. Wir als Menschen sollten anhand von Fakten und historischen Ereignissen unsere Entscheidungen treffen. Vielmehr treffen wir sie aber auf persönlichen Befindlichkeiten und gegenwartstechnischen Bedingungen. Dieser Egoismus der neuen “Corona Coaches” & “Verschwörungsspiritualisten” ist vielmehr dafür verantwortlich, dass die spirituelle Szene noch mehr zerbricht, als sie es schon getan hat.

Bist Du Licht oder bist Du Schatten?

Mein Fazit zur Situation 🦠

Ihr wollte an eine Corona-Verschwörung glauben? Ihr wollt keine Masken beim einkaufen tragen? Ihr wollte mit 180 Person eure Glaubens-Demos abhalten? Bitte bitte bitte, macht das alle… Seid bitte alle so sehr erleuchtet, das alleine durch Euer universelles Wissen, ohne jegliche empirische Methode, lebenswichtige Entscheidungen auf Basis von theoretischen Glaubensansätzen getroffen werden. Nur bitte hört auf andere mit Eurer Gedankensaat zu verunsichern, wenn Ihr es nicht faktisch und fachlich belegen könnt. Vielmehr, wenn Ihr gegen jegliche Argumentation durch Euren überzeugten Glauben immun seid. Bleibt bitte einfach in Eurer Gedankenblase und erspart dem übrigen Rest Eure fanatischen Glaubensstrukturen.

So bekommen alle, was sie wollen. Ihr keine Mikrochip Impfung 💉 und damit nicht die Massenversklavung durch Bill Gates und der Rest einfach endlich wieder seine Ruhe. 😜

Lasst uns aufhören zu Glauben und darüber zu diskutieren und anfangen zu leben und unserem Gegenüber zu Helfen! Ich möchte im “Hier und Jetzt” leben – ich glaube nicht einfach drauf los.

Corona Chaos 🦠 & Corona Chance 🍀

Früher war es ein Zeichen von Menschlichkeit, anderen die Hand zu reichen und sie zu umarmen. In Zeiten von Corona und der Notwendigkeit von sozialer Distanz, fehlt es vielleicht auch Dir an zärtlicher Berührung und einer liebevollen Umarmung. Mir persönlich fehlt es besonders, meine Liebsten zu besuchen und einfach Nahe zu sein, in einer solchen Krisenzeit. Aber was lernen wir daraus?

About the author

1 Comment

  1. Ophelia-Katrin Scheinpflug
    28. Juli 2020 at 12:53
    Reply

    Danke für deine Worte… Bei manchen Dingen denke ich, daß wir mit unseren Meinungen sehr weit auseinander liegen. Obwohl ich dich als Mensch, auch ohne persönliches Kennen sehr schätze! Aber hier, bei diesem Thema, scheint es mir fast so, als das wir gerade der selben Meinung sind! Ich freue mich, daß du so sachlich ein brisantes Thema kritisiert hast und es tut gut zu wissen, daß nicht nur ich so für quer denke, als andere. 😉

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.