Blog posts

Fenris befreien | Befreiung von Fenris 🐺

Fenris befreien | Befreiung von Fenris 🐺

NEOeso, Religionen, Rituale, Zauber

Du kennst Fenris und verehrst die alten Gottheiten? Dann habe ich heute ein ganz besonderes Ritual für Dich. Es geht darum, Fenris zu befreien, bzw. Fenris in Dir zu enfachen. Wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, dann findest Du hier die passenden Infos dazu.

🐺Wie man Fenris bindet

Lass uns gemeinsam eintauchen in die Vergangenheit, um Deine und unsere Zukunft gemeinsam zu verändern. In den alten Tagen war Fenris zu einem der stattlichsten Wölfe herangewachsen und mit außergewöhnlicher Intelligenz gesegnet. Nachdem er aber gefesselt wurde, gab es für Ihn keine Möglichkeit der Befreiung. Deshalb lass uns zusammen den Fenris in Dir befreien, bzw. den Pfad des Wolfes beschreiten.

Also knüpften die Zwerge eine Fessel aus folgenden Zutaten:
  1. der Schall des Katzentritts (Feuer & Äther)
  2. der Bart der Frauen (Äther & Erde)
  3. die Wurzeln der Berge (Erde & Äther)
  4. die Sehnen der Bären (Erde & Feuer)
  5. der Atem der Fische (Wasser & Luft)
  6. der Speichel der Vögel (Luft & Wasser)

🐺Wie man Fenris befreit

Du fragst Dich bestimmt, wie Du diese Bestandteile heutzutage zusammensuchen sollst. Ausserdem waren die Bestandteile nicht ausreichend um ihn auf Dauer zu binden. Die Hinterlist der Asen war zu groß, dass sie versuchten sich nicht des Betruges schuldig zu machen. Dennoch versuchten sie zu vertuschen, wie man Fenris befreit. Jetzt kommt die große Frage, wie man den Gottvater aller Wölfe befreit und damit die „Geißel“ der Götter. Nimm Dir folgende Bestandteile und mach Dich auf den Weg des Wolfes. Aber sei gewarnt und kein Dummkopf. Denn wenn Du nicht mit Verstand an die Sache ran gehst, dann landest Du letztlich im Rachen des Wolfes.

Folgendes brauchst Du, um Ihn, den Einen, zu befreien:
  1. das Wispern der Steine  (Erde & Äther)
  2. das Feuer der Fliegenpilze (Feuer & Erde)
  3. die Schärfe der Natternzunge (Erde & Feuer)
  4. die Dunkelheit der Höhlen (Erde & Wasser)
  5. die Hülle der Blitze (Luft & Feuer)
  6. das Lachen der Kinder (Luft & Äther)

🐺 Die Durchführung der Befreiung von Fenris

Wenn Du alle diese Bestandteile zusammen hast, ist der erste Schritt auf dem Pfad vollbracht. Hier und jetzt beginnen nämlich erst Deine richtigen Schwierigkeiten, denn schließlich mußt du damit zu Fenris kommen. Er liegt gebunden auf der Insel Lyngvi die im Fluss Amsvartnir ist. Dorthin gelangst Du durch eine Traumreise bzw. durch eine Reise in die Anderswelt. Sei Vorsichtig, denn aus seinem Rachen strömt der Geiferfluß, welcher jeden verätzt, der ihn berührt. Denk auch an das Schwert, welches die Götter in seinen Rachen gerammt haben. Dieses solltest Du als erstes entfernen, um ihn zu befreien.

🐺 Fenris als freier Wolf

Setzt Dich in Deinen Kreis aus Elementen und beschwöre die Energie. Nutze dafür die Gaben der Befreiung und versuche Dich darauf zu konzentrieren. Nachdem Du durch Deine Traumreise zu ihm gelangt bist, hast Du die Aufgabe, die richtigen Elemente auf die Kette in der richtigen Reihenfolge zu beträufeln. Welche Reihenfolge musst Du für Dich selbst herausfinden.

🐺 Fenris als Freund

Glaubst Du nun Du wüßtest alles? Weit gefehlt – Schlaukopf! Wo glaubst Du ist die Insel? Erreichst Du sie per Bahn oder mit dem Auto? Viel Spaß dabei, wir sehen Dich bestimmt nicht wieder. Aber was wichtig an dieser Erfahrung ist, ist: Du bist Fenris, denn Du bist der Wolf und in Dir ist die Gefahr, die Dich voran bringt und immer wieder zurückhält.

Die Frage an sich ist: „Willst Du immer noch weiter machen und Fenris befreien? Warum willst Du Februs überhaupt befreien? Mit welchem Recht und zu welchem Zweck willst Du Fenris berfreien?“

Begründe Dein Handeln und stelle Dich Fenris, also Deinem inneren Wolf. So findest Du zu Dir selbst und zu Deinem inneren Schatten.

Der Fenriswolf | Fenrir oder Fenrisúlfr | Sage der Götterdämmerung

Vielleicht hast Du schon einmal etwas über den Fenriswolf gehört. Wer ist aber dieser sagenumwobene Wolf? Was macht Fenris oder auch Fenrir zu dem Wolf, der er ist?

About the author