Der 1. Advent – der Beginn des neuen Kirchenjahres

Die Christen feiern mit der Adventszeit die bevorstehende Geburt von Jesus Christus. Gerade heute am 1. Advents-Sonntag beginnt auch gleichzeitig das neue Kirchenjahr.

Viele schöne Traditionen sind erwachsen und haben in unsere Gesellschaft bestand. Sei es das anzünden der Kerzen auf dem Advenskranz oder der Adventskalender. Aber kaum jemand erinnert sich noch an das keltische Labyrinth, dass während der Verquickung von Christentum und Keltischen Lehren zu etwas ganz Besonderem wurde.

Die Symbolik des Lichtes wurde aufgegriffen und als keltisches Advents-Labyrinth zum Leben erweckt.

Der Weg durch das Labyrinth steht als Symbol für den Weg durch das Leben.

 Das Zentrum des Labyrinths steht für die Erkenntnis über sein eigenes Leben und die göttliche bzw. geistige Wahrheit.