Blog posts

Anleitung Erdmagie 🌱 Transzendente Terrakinese 🌱 Die Töne der Erde

Anleitung Erdmagie 🌱 Transzendente Terrakinese 🌱 Die Töne der Erde

Kinese, NEOeso, Psychokinese

Nach den ersten zwei Kinese-Übungen rund um Pyrokinese und Aquakinese stelle ich Dir heute die Terrakinese vor. Damit hast Du die Möglichkeiten, Dich in die Energie der Erde einzuklinken und sie für Dich selbst zu nutzen. Die elementare Erdenergie ist sehr kostbar und vor allem auch sehr stark. Deshalb sei Achtsam bei Deinem Training. Ich wünsche Dir viel Freude beim einschwingen in die Töne der Erde.

Terrakinese – Einweisung Töne der Erde 🌱

Der erste Schritt auf dem Pfad der Terrakinese ist, sich dem Wesen der elementaren Erde bewusst zu werden. Die Grundidee der Terrakinese ist es, Erde und auch Steine allein durch die Kraft Deiner Gedanken zu bewegen, zu verformen und zu steuern. Auch hier gilt für mich, dass es nur eine moderne Bezeichnung eines schon lange bekannten magischen Aktes rund um das Element Erde ist und die Basis eines jeden Erdzaubers, denn erst wenn Du die Kraft der Erde wirklich elementar erlebt hast, weißt Du was es bedeutet sich „zu erden“.

Terrakinese – Anleitung Töne der Erde 🌱

Der beste Zeitpunkt für die Terrakinese ist der frühe Abend oder der späte Morgen. Am besten setzt Du Dich dazu an einen stillen Ort, z.B. eine Kiesgrube oder auf einen großen Stein. Natürlich kannst Du es auch Daheim mit einem großen Stein durchführen, den Du vor Dich legst. Ziehe um Dich einen Schutzkreis um negative Energien abzuwehren. Nimm nun eine Handvoll Sand und lass diesen durch Deine Finger rieseln. Versuche jedes einzelne Sandkorn zu erfassen. Spüre die Sandkörner und stell Dir ihre lange Reise vor, vom Gebirge, zermahlen und geschliffen, bis sie zum kleinen Sandkorn wurden. Versuche nun einzelne Sandkörner mit Deinem Geist zu erfassen und dazu zu bringen raus zu springen, indem Du die elementare Erde bittest, Dich zu unterstützen.

Terrakinese – Anleitung Töne der Erde 🌱

Wenn Du diese erste Übung „beherrschst“, kannst Du dazu übergehen einen großen Halbedelstein, z.B. einen Bergkristall oder einen Rosenquarz alleine durch Deine Gedankenkraft zur Schwingung zu bringen. Denke dabei nicht an den Stein an sich, sondern konzentriere Dich auf die Kristalle im Stein, die Du durch Deine Gedanken anstößt und wie bei einem Windspiel dadurch zum klingen bringst. Du kannst, alleine durch Deine Gedanken, die Welt dazu bringen, Dich zu verstehen und alles zum Klingen zu bewegen.

Terrakinese – Schwingung und Töne der Erde 🌱

Der wundervollste Schritt ist es, einen Edelstein in der Hand zu halten, seine Schwingung zu spüren und ihm diese Schwingung auch wieder zurück zu geben. Erkenne die Töne der Erde und die elementare Kraft, indem Du in Dich selbst horchst und Deine innere Erdkraft erkennst. Sobald Du das beherrschst, wirst Du merken, dass Du beim Barfuss-gehen die Erde unter Dir erhorchen kannst.

Terrakinese – Hinweise zur Töne der Erde 🌱

Führe diese Übung bitte immer mit viel Bedacht aus und erspüre die Erde und damit die elementare Erdenergie in Dir. Mach die Übung nicht, wenn Du müde oder traurig bist, denn das kann negative Auswirkungen haben. Wenn Du möchtest, kannst Du gerne vorher einen Kaffee oder schwarzen Tee trinken um den Geist zu stimulieren. Ich wünsche Dir viel Freude beim Ausprobieren.

Was ist Psychokinese 📚 Die Formen der Psychokinese 📚 Magie des 21. Jahrhunderts?

Es ist nicht immer einfach, den richtige Pfad zu finden. In der Welt der Spiritualität gibt es so viele verschiedene Angebote und Wege. Die modernste Deutung alter magischer Pfade, ist die Psychokinese. Was aber bedeutet das?

About the author