Blog posts

Astralreisen & Affirmationen

Astralreisen & Affirmationen

Adepten, Online Kurs

Heute möchte ich Dir zum Start in den neuen Monat März eine Aufgabe mit auf Deinen Lebenspfad geben. Die Astralreise mittels Affirmation zu testen und zu erlernen. Diese Form der Reise ist eine besondere Art, die nicht jeder gleich gut bewältigt bzw. meistert. Finde heraus, ob diese Art der Astralreise für Dich nutzen kannst und teste Deine Gabe.

Deine Astralreise mittels Affirmationen

Du kennst sicherlich Affirmationen aus anderen Bereichen der Spiritualität und des esoterischen Handwerks. Heute ist es an der Zeit, diese äusserst wirkungsvolle Technik auf Dein Geschick der Astralreisen anzuwenden. Da die Technik der Affirmation nicht den großen Aufwand erfordert, wie einige andere Techniken, möchte ich auch gleich mit der Ausübung beginnen. Wichtig ist, das Du Dir im Vorfeld Deine Astralreise eine günstige und schlüssige Affirmation ausdenkst, die Du im Verlauf der Astralreise anwenden kannst. Wichtig dabei ist, dass die Affirmation immer in der Gegenwartsform, klar und positiv formuliert ist.

Warum Affirmationen zur Astralreise nutzen?

Der Sinn hinter den Affirmationen für Deine Astralreise ist ein ganz simpler. Deine Affirmation soll Dein aktives Bewusstsein von allen Ablenkungen um Dich herum auf einen diffusen Punkt in Deiner selbst bündeln und so Deine Aufmerksamkeit fokussieren. Dafür bedarf es nur ein wenig Übung und Deiner Mithilfe, indem Du Deine Affirmation immer leise, langsam und ganz deutlich in Deinem Kopf vor Dir her aufsagst.

Elementare Affirmationen für Deine Astralreise

  • Ich erlebe bewusst im hier und jetzt diese positive Astralreise
  • Ich erlebe jetzt bewusst meine außerkörperliche Erfahrung
  • Ich verlasse mit meinem Astralkörper bewusst meinen Körper
  • Ich bleibe bei Bewusstsein, während mein Körper einschläft
  • Ich begebe mich jetzt bewusst auf meine Astralreise ausserhalb meines Körpers

Dies sind natürlich nur Varianten von verschiedensten Affirmationen, die Du Dir selbst zusammenstellen solltest.

Bewusste Astralreise mittels Affirmationen

Es ist an der Zeit das gelernte umzusetzen. Lebe Dich als erstes in Dein Bett oder Dein Sofa und entspanne ganz bewusst mind. die nächsten zwei Minuten, um Deinem Geist Ruhe zu verschaffen. Fange an, sobald Du Dich dazu bereit fühlst und sprich Deine Affirmation leise im Kopf vor Dich hin. Lenke dabei Deine volle Konzentration auf Deine Affirmation und blende alles andere um Dich herum aus. Wichtig dabei ist die Wiederholung der Affirmation. Wieder und Wieder in Schleife setzt sich langsam aus der Affirmation eine Schwingung in Kraft, die Dich in einen sogenannten pypnagogischen Zustand versetzt. Du kannst in diesem Bereich Bilder wahrnehmen, die Dich ablenken sollen. Schweife nicht von Deiner Affirmation ab, sondern verbinde die Bilder mit Deiner Affirmation zu einer bewussten Erfahrung.

Die Astralreise durch Deine Affirmation

Solltest Du jetzt schon auf die Reise gegangen sein, so bist Du einen großen Schritt weiter. Wenn nicht, gebe ich Dir einen super Tipp: Fasse kurz vor dem Einschlafen, den letzten Gedanken Deiner Affirmation. Oft entstehen auch außerkörperliche Erfahrungen, also Astralreisen, wenn Deine Technik richtig ist, im Zeitraum des Traumreisens.

Wichtig ist Deine Affirmation positiv zu gestalten. Viel Freude bei Deiner Astralreise

Grundlagen für eine Astralreise

Lese dazu auch folgenden wichtigen Beitrag: „Vorbereitung zur Astralreise“

About the author