Blog posts

Ostern đŸ„š | Spirituelle Osterzeit | Oster-Ritual

Ostern đŸ„š | Spirituelle Osterzeit | Oster-Ritual

NEOeso, Religionen, Rituale, Seminar

Du bist auch christlich sozialisiert worden und hast nun den Pfad der SpiritualitÀt gewÀhlt. Wie passt dann die Osterzeit mit Deiner SpiritualitÀt oder Esoterik zusammen? Ich möchte Dir hier einen kleinen Einblick in die esoterische Bedeutung des Osterfestes geben. 

Hintergrund des Oster-FestesÂ đŸ„š

Egal in welche Religion oder Lebensphilosophie wir schauen, große mystische oder spirituelle Ereignisse werden fast immer mit einem Fest in Erinnerung gehalten. Menschen möchten nicht, dass die besinnliche und tiefe Stimmung des Momentes vergeht und zelebrieren deshalb das Ereignis jedes Jahr aufs neue, um den selben Zustand zu erschaffen. Deshalb gibt es in vielen europĂ€ischen LĂ€ndern das preisen der wiederkehrenden Lebenskraft im FrĂŒhling mit verschiedensten Arten von Festlichkeiten. Durch den Einfluss der Kirche ist dieses Fest aber vereinheitlicht worden.

ÔstarĂą oder Êastre als VorgĂ€nger von OsternÂ đŸ„š

Das Osterfest an sich ist nach dem Wortlaut nach, wohl aus dem europĂ€ischer VorlĂ€ufer ÔstarĂą oder Êastre entstanden, wie es von verschiedenen germanischen StĂ€mmen Nordeuropas genannt wurde. Gerade in der vorchristlichen Zeit war es ein tiefverwurzelter Brauch, die wiederkehrende Lebenskraft der Sonne und des Lebens zu preisen. Die Kraft der Elemente durchströmte nicht nur die Erde, sondern auch alles was auf ihr lebt und damit auch die Herzen der Menschen. Mit den ersten Sonnenstrahlen kam auch die Hoffnung auf WĂ€rme und Nahrung zurĂŒck.

Ostara Ritual | Ostara feiern | 21. MĂ€rz

Ostara wird auch als das Fest der Ausgewogenheit gefeiert, denn es ist der Festtag, an dem Licht und Dunkelheit zu gleichen Teilen am Tag und in der Nacht prĂ€sent sind. Das nennt sich auch Tag- und Nachtgleiche also FrĂŒhjahrsĂ€quinoktum.

Ostern – Omne vivum ex ovoÂ đŸ„š

„Alles Leben entsteht aus einem Ei“ – eine spirituelle Ansicht der Welt, die lange vorherrschte und den Menschen eine tiefe Zufriedenheit und Sicherheit gab. Was aber genau bedeutet diese Idee? Es geht dabei um den Keim des Lebens, dass von einem sicheren GehĂ€use umschlossen ist. So entwickelt sich alles Leben, sei es noch so groß oder klein, aus diesem Keim. Das wachsende Wesen entwickelt sich, um irgendwann die Schale zu durchbrechen, ĂŒber sich hinauszuwachsen und das sichere Umfeld zu verlassen, um sich selbst zu entwickeln.

Das Ei als spirituelles Symbol zum OsterfestÂ đŸ„š

Wie ein KĂŒken, das die Schale seines Eis sprengt, um irgendwann fliegen zu können, werden die Kinder der Menschen geboren, um irgendwann laufen zu können. Spirituell gesehen, tritt der Mensch aus seiner persönlichen Schale, um irgendwann selbst zum Meister des Seins zu werden. Denn das Abfallen der Schale ist auch wie die Wiedergeburt von Jesu Christi anzusehen. Die Auferstehung aus dem Grab und die Befreiung von der Körperlichkeit ist das abstreifen der alten Schale.

Oster-Ritual zum Sprengen der SchaleÂ đŸ„š

Es ist nun an der Zeit, Dir ein Ritual zu prĂ€sentieren, dass Dir die Möglichkeit gibt, Dich von Deiner inneren Eierschale symbolisch zu befreien, um Dich auf Den Pfad Deines weiteren spirituellen Lebens zu fĂŒhren. Deshalb möchte ich Dir das Ritual mit dem Ei vorstellen, das Ei, dass Dein Leben einmal auf den Kopf stellen kann, wenn Du es zulĂ€sst. Aber sei gewarnt, einmal die Schale zersprengt, kann sie nicht wieder geflickt werden. Einmal das sichere Umfeld verlassen, stehst Du in auf anderen spirituellen Ebene. Deshalb ĂŒberlege Dir diesen Schritt sehr gut.

Oster-Ritual MaterialienÂ đŸ„š

Oster-Ritual VorbereitungÂ đŸ„š

Suche Dir einen Bauern in Deiner NĂ€he. Wichtig dabei ist, dass Du Dir ein Huhn aussuchst, zu dem Du sofort eine Bindung hast, um es darum energetisch zu bitten, Dir Dein persönliches „Ritual-Ei“ zu schenken. Das nĂ€chste Ei im Nest des Huhns ist dann Dein Ritual-Ei. Nimm dieses Ei mit und setz Dich an Ostern in Deinen Ritual-Kreis und lege alle RitualgegenstĂ€nde vor Dich hin. Lass die Energien auf Dich einwirken und nimm die GegenstĂ€nde in Deine HĂ€nde, um die Kraft pulsierend zu erfĂŒhlen.

Oster-Ritual DurchfĂŒhrung đŸ„š

Der erste Schritt des Oster-Rituals ist die Visualisierung Deines Schutzkreises um Dich herum. Du kannst DafĂŒr Das kleine >> elementar Kreuz << nutzen. Ziehe dann mit dem elementaren Salz einen Kreis um Dich herum. Jetzt kannst Du Dich Sicher und GeschĂŒtzt fĂŒhlen und zur Ruhe kommen. Atme tief ein und aus und halte Deinen Geist von GedankenstĂŒrmen frei. Öffne Dich den elementaren Energien um Dich herum. EntzĂŒnde nun Deine Lebenskerze fĂŒr dieses Ritual.

Oster-Ritual Anrufung der Elemente đŸ„š

Nimm das Ritual-Ei in Deine HĂ€nde und umschliesse es fest, ohne es zu zerbrechen. Sprich nun die Worte fĂŒr die Anrufung der Elemente und visualisiere die Energie in das Ei hinein.

Bei diesem Ruf nach alter Sitte,
ersuch ich Euch mit meiner Bitte,
eure KrÀfte mir zu leihen,
um mich selber nun zu weihen.

Leben brennt im Feuerschein,
werÂŽs Licht erkennt, wird ewig sein.

Leben schwebt, es atmet ein,
ein Hauch vergeht, wird ewig sein.

Leben bricht das Felsgestein,
was kommt ans Licht, wird ewig sein.

Leben trinkt des Wassers sein.
Totes sinkt, wird ewig sein.

Leben gelebt im Schatten und Schein,
Totes geliebt auf Ewig im Sein.

FĂŒhle die Elementaren Energien, die Durch Dich hindurch strömen und Dein Ritual-Ei erfĂŒllen. Jetzt kommt der wichtigste und heikelste Punkt des Rituals. Dein Geist könnte nun aufgebracht und unruhig sein. Du fĂŒhlst vielleicht unerwartetes, wie ein Meer aus Energie. Lass es geschehen und erspĂŒre es tief in Dir. Wenn Du Dich selbst als „Fremd“, „ver-rĂŒckt“ oder „anders“ fĂŒhlst, so ist das normal. Nimm jetzt die Nadel und durchbreche nicht nur spirituell, sondern auch real die HĂŒlle des Eies mit der Nadel an der Spitze und dem unteren Bereich. Merke den befreienden Ruck, der durch Dich hindurch fĂ€hrt, sobald Du die HĂŒlle des Eies gebrochen hast. Achte darauf, dass es nicht zerbricht, sondern nur ein kleines Loch oben und unten aufweist. Jetzt puste das innere des Eis in die Schale vor Dir hinaus und befreie somit alles von der HĂŒlle um es herum.

Oster-Ritual Verinnerlichung Elemente đŸ„š

Das so ausgeblasene Ei, brĂ€tst Du am besten und verzehrst es, um die Energien aufzunehmen und die Schale abzulegen. Die ĂŒbergelassene Schale des Eies verziere ich z.B. mit Malstiften, um mich immer wieder daran zu erinnern, aus welcher HĂŒlle ich mich entwickelt habe und wie wichtig, wertvoll, aber auch zerbrechlich diese HĂŒlle ist/wahr. Verabschiede dann die Elemente und spĂŒre Deine spirituelle Wiedergeburt.

Oster-Ritual Verabschiedung der Elemente đŸ„š

Bei diesem Ruf nach alter Sitte,
dankÂŽ ich euch mit meiner Bitte,
das mit Verehrung alles endet,
und nur zum Gute es sich wendet.

Nun ist Dein Oster-Ritual vollendet und Du kannst Deine Lebenskerze wieder löschen bis zum nĂ€chsten Ritual. Ich wĂŒnsche Dir viele neue Erfahrungen und ein wundervolles Osterfest. Mehr zur Selbstweihe findest Du auch hier:

Elementare Selbstweihe | elementare Selbtstinitiation | Ritual zur SelbstermÀchtigung

Selbstinitiation, SelbstermÀchtigung bzw. Selbstweihe bedeutet, dass Du Dir eine Möglichkeit schaffst, ein erweitertes Bewusstsein des Ganzen zu erfahren. Die Initiation gehört in vielen Gruppe, Coven oder Zirkeln zur Grundlage und zur Einweisung in diese. Dadurch werden z.B. die Adepten oder AnwÀrter in das besondere Kraftfeld der Gruppe eingebunden und so in die Energieströme eingeflochten. Es ermöglicht so die Kraft und die Gruppe energetisch zu erfassen und auszuloten.

About the author